Pilzragout mit Vollkornnudeln

  • 2 Karottten
  • Staudensellerie
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 400g Austernpilze
  • 100g Braunkappen
  • 2 Fleischparadeiser
  • Weißwein
  • Kräuter (Rosmarin, Thymian, Ysop, etwas Liebstöckel,etc.)
  • Salz
  • Olivenöl
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • ca. 100 ml Schlagobers

Die Karotten putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Den Sellerie putzen, waschen und in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebel schälen und in Ringe schneiden. Danach dünsten Sie die Zutaten in einer großen höheren Pfanne an und lassen es bei niedriger Hitze garen.

Putzen Sie die Pilze – wenn möglich die Austernpilze nicht waschen – und schneiden Sie sie in grobe Stücke. Geben Sie die Pilze zum Gemüse. Nun die Paradeiser ebenfalls in grobe Stücke schneiden (Mögen Sie Paradeiser nur geschält, Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen und dann häuten). Schmecken Sie mit Salz und Pfeffer ab. Gießen Sie nun etwas Wein über die Pilze und das Gemüse und geben Sie anschließend die Paradeiser dazu. Ca. 10min weitergaren lassen und gegen Ende der Garzeit fügen Sie die frischen Kräuter hinzu (Falls die Kräuter getrocknet sind schon früher dazugeben).

In der Zwischenzeit Vollkornnudeln kochen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Gießen Sie das Schlagobers in die Pfanne und rühren Sie es ein. Zuletzt mischen Sie die Nudeln unter das Ragout. Heiß servieren!